Moos-Öle

Dank seiner kräftigen Note findet Moosöl vor allem in der Aromakosmetik vielfältige Anwendung. Dabei ist Baummoos besonders beliebt. Eichenmoos wird besonders gerne bei Herrendüften eingesetzt. Zedernmoos eignet sich hervorragend, um den harzigen Duft durch Räuchern im gesamten Raum zu verteilen. Moosöl sollte wie alle Absolues ausschließlich zur äußeren Anwendung eingesetzt werden. Bei ESSENCE Pur erwartet Sie eine große Auswahl 100% naturreiner ätherischer Öle, Hydrolate und Absolues in bester Bio-Qualität. Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Arten des Moosöl.

Moosöl: Arten

Baummoos

Baummoos ist Teil der Pflanzenfamilie der Blattflechten. Es handelt sich also streng genommen gar nicht um Moos, sondern um eine Flechtenart. Baummoos stammt aus Mittel- und Südeuropa und wird vor allem in Frankreich und Spanien geerntet. Gewonnen wird das Öl durch Alkoholextraktion aus der Flechte.

Baummoos zeugt von einem holzigen Duft, welcher in der Regel vor allem Männer anspricht. In der Aromakosmetik gilt Baummoos als beliebte Basisnote für zahlreiche Parfüms. Er bringt durch seinen angenehm krautigen und zugleich süßlichen Duft Tiefe in einzigartige Duftkompositionen.

Baummoos wirkt ausgleichend und entspannend. Darüber hinaus zeugt es von antiseptischen und hustenreizstillenden Eigenschaften. Baummoos sollte stets gering dosiert werden, da es gegebenenfalls Allergien auslösen kann.

Zedernmoos

Auch der warme Duft des Zedernmoos findet zunehmend in der Parfümindustrie Anwendung. Aufgrund seiner entspannenden Wirkung wird Zedernmoos jedoch vor allem im Rahmen der Aromatherapie eingesetzt. Der Duft von Zedernmoos wirkt beruhigend auf die Psyche.

Das ätherische Öl des Zedernmoos eignet sich hervorragend zum Vernebeln in einer Aromalampe. So gelangt der harzige Duft in den gesamten Raum. Zedernmoos harmoniert dabei besonders gut mit Bergamotte, Lavendel und Zitrusdüften.

Eichenmoos

Eichenmoos wird aus einer Strauchflechte gewonnen. Man findet es sowohl in Frankreich, Marokko als auch im ehemaligen Jugoslawien. Eichenmoosöl wird durch Alkoholextration aus dem Moos der Eiche gewonnen.

Durch den erdigen Duft zählt auch Eichenmoos zu den beliebtesten Bestandteilen verschiedener Herren-Düfte. Zudem findet Eichenmoos häufig in orientalischen Düften Anwendung. Der waldig, leicht rauchige Duft harmonisiert besonders gut mit dem Duft der Zeder.

Eichenmoos eignet sich in der Regel nicht zur inneren Anwendung. In der Duftlampe wirkt es schlaffördernd und entspannend. Darüber hinaus trägt Eichenmoos harmonisierende und leicht aphrodisierende Eigenschaften und schenkt Geborgenheit.

Moosöl bei ESSENCE Pur kaufen

Bei dem Kauf ätherischer Öle sollten Sie stets auf 100% naturreine Produkte setzten. Bei ESSENCE Pur verzichten wir gänzlich auf chemische Zusätze und synthetische Beimischungen. Wir bieten Ihnen zudem verschiedene hochwertige Alkoholverdünnungen unterschiedlicher Moos-Arten an der Großteil davon aus kontrolliert biologischem Anbau.

Bei Interesse an unseren Produkten, weiteren Fragen oder sonstigen Anliegen können Sie uns auch gerne persönlich kontaktieren. Sie erreichen uns sowohl telefonisch unter der +49 (0) 2246 9157 502, per E-Mail an info@essence-pur.de oder über unser Kontaktformular.