Nelken-Öle

Ätherisches Nelkenöl kann vielseitig eingesetzt werden. Der Gewürznelkenbaum wurde im Jahr 2010 zur Heilpflanze des Jahres gekürt. Nelkenöl wurde jedoch bereits in der Antike als Heilmittel verwendet. Es ist vor allem für seine entzündungshemmenden, schmerzstillenden und desinfizierenden Eigenschaften bekannt. Die Gewürznelke stammt aus der Familie der Myrtengewächse. Heutzutage wird sie weltweit angebaut, ursprünglich stammt sie jedoch aus Indonesien. Bei ESSENCE Pur bieten wir eine große Auswahl an 100% naturreinem ätherischen Nelkenöl.

Gewinnung von Nelkenöl

Nelkenöl wird aus den getrockneten Nelkenknospen gewonnen. Dazu werden die Blüten kurz vor dem Erblühen geerntet und etwa fünf Tage zum Trocknen ausgelegt. Das enthaltene Öl wird durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Dabei werden die Pflanzen über Wasserdampf erhitzt und die Ölmoleküle durch den Wasserdampf vom Rest der Pflanze getrennt. Temperatur, Destillationsdauer und Druckverhältnisse spielen bei der Wasserdampfdestillation eine tragende Rolle.

Inhaltsstoffe und Wirkung

Der Duft der Nelke schenkt Vertrauen und fördert die Selbstsicherheit. Nelkenöl ist jedoch in erster Linie für seine betäubende und entzündungshemmende Wirkung bekannt. Dabei spielt das im Nelkenöl enthaltene Eugenol eine tragende Rolle. Im Nelkenöl sind ca. 70 bis 85 % Eugenol enthalten. Eugenol ist wirksam gegen Pilze, Viren und Bakterien. Es verleiht dem Öl seine antibakteriellen Eigenschaften. Nelkenöl wirkt zudem antimikrobiell und antiseptisch.

Nelkenöl harmonisiert gut mit vielen anderen Düften. Darunter beispielsweise ätherisches Basilikumöl, Eukalyptusöl, Mandarinenöl und Zitronenöl.

Anwendungsgebiete von Nelkenöl

Naturreines Nelkenöl kann zu einer Vielzahl unterschiedlicher Zwecke eingesetzt werden. Als Gewürz findet es in der Aromaküche unter anderem in vielen asiatischen Gerichten Verwendung. Darüber hinaus wird es aufgrund seiner betäubenden und entzündungshemmenden Wirkung sowohl in der chinesischen Medizin als auch in der indischen Heilkunst verwendet. Auch in der Aromatherapie wird ätherisches Nelkenöl angewandt. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Anwendungsgebiete vor:

Nelkenöl zur Mundpflege und Zahnbeschwerden

Bei Mundgeruch kann Nelkenöl schnell Abhilfe schaffen. Verursacht wird der unangenehme Geruch im Mund nämlich meist durch Bakterien. Das Eigenaroma des Öls sowie die antibakteriellen Eigenschaften wirken aktiv dagegen. Darüber hinaus kann Nelkenöl bei Zahnbeschwerden helfen. Das enthaltene Eugenol wirkt betäubend, wodurch sich Zahnschmerzen und sonstige Mundgeschwüre gut behandeln lassen. Als Inhaltstoff in einer Mundspülung kann Nelkenöl zudem bei Entzündungen im Rachen helfen.

Nelkenöl gegen Mücken

Zum einen können lästige Insekten im Sommer aufgrund des intensiven Geruchs durch Nelkenöl vertrieben werden. Dies gelingt am besten, indem Sie etwas Öl auf ein Wattepad geben und in eine Schale legen oder eine Duftlampe verwenden. Sollte es jedoch trotzdem mal zu einem Mückenstich kommen, kann Nelkenöl auch hier Abhilfe schaffen. Das Öl wirkt nicht nur betäubend, sondern sorgt auch für eine schnelle Heilung durch seine entzündungshemmende Wirkung. Neben Mückenstichen lassen sich auch andere Schwellungen und Akne mit Nelkenöl gut behandeln. Es regt die Durchblutung der Haut an, weshalb es häufig in Anti-Aging Produkten Verwendung findet.

Nelkenöl bei Verdauungsbeschwerden

Die Gewürznelke wird schon lange als Hausmittel gegen Verdauungsprobleme eingesetzt. Bei Übelkeit, Blähungen, Magenschmerzen und Völlegefühl wirkt es wahre Wunder. Das enthaltene Eugenol regt nicht nur die Verdauung an, sondern wirkt darüber hinaus auch krampflösend.

Schwangerschaft

Ätherisches Nelkenöl wird aufgrund der betäubenden Wirkung häufig bei der Einleitung einer Geburt eingesetzt. Im Rahmen der Aromatherapie kann es zudem eine beruhigende Atmosphäre schaffen. In Verbindung mit einer Duftlampe gelingt die Verbreitung des wohltuenden Dufts am besten.

Wichtige Hinweise

Die Anwendung von Nelkenöl ist mit Vorsicht zu genießen. Das gilt vor allem bei der inneren Anwendung. Das enthaltene Eugenol kann gegebenenfalls toxisch oder reizend wirken. Vor der äußeren Anwendung sollten Sie vorab Ihre Hautverträglichkeit testen. Ätherische Öle werden in der Regel nicht unverdünnt aufgetragen. Bei weiteren Fragen oder Anliegen sollten Sie sich stets von einem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker beraten lassen.

Nelkenöl von ESSENCE Pur

Beim Kauf eines ätherischen Öls sollten Sie stets auf die Reinheit der Produkte achten. Wir empfehlen 100 % naturreines Öl aus kontrolliert biologischem Anbau. Alle Öle, Hydrolate und Absolues von ESSENCE Pur sind frei von jeglichen synthetischen Zusatzstoffen. Dabei bieten wir eine große Auswahl. Schauen Sie doch mal in unserem Onlineshop vorbei und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Produkte!

Bei weiteren Fragen und Anliegen erreichen Sie uns telefonisch unter der +49 (0) 22469157502 oder über unser Kontaktformular. Wir freuen uns auch über eine E-Mail an info@essence-pur.de.