Ätherische Öle aus aller Welt

Kiefernöl

Das natürliche Erkältungsmittel aus dem Wald

herstellung von Kiefernöl aus Kiefern

Kiefernöl

Kiefern sind die am häufigsten vorkommenden Bäume in unseren heimischen Wäldern. Der natürlich frische, intensiv holzige Duft eignet sich ideal zur Raumbeduftung. Und trotzdem wissen nur wenige um die reinigende und heilende Wirkung, die in Kiefern steckt. Bereits in der Antike diente der mythische Nadelbaum als medizinisches Heilmittel bei Erkältungen. Und auch heute gilt das ätherische Kiefernöl, insbesondere der Waldkiefer, als natürliches Hausmittel bei Erkältungsbeschwerden.

Neben der Linderung von Erkältungssymptomen wirkt sich Kiefernöl auf vielfältige Weise auf unser Wohlbefinden aus. Die wertvollen Öle der Heilpflanze sind aufgrund ihrer entspannenden und entkrampfenden Wirkung auch in der Aromatherapie beliebt. Erfahren Sie, wie Sie sich die heilende Wirkkraft des Kiefernöls zunutze machen, um körperliche Beschwerden zu lindern, und entdecken Sie die zahlreichen Anwendungsgebiete.

Kiefernöle aus aller Welt: von europäischer bis zu exotischer Kiefer

Der Klassiker unter den Kiefernölen ist das ätherische Öl der Waldkiefer. Der immergrüne Nadelholzbaum bevorzugt feucht-kühle Klimabereiche und ist äußerst robust. Ursprünglich stammt die Kiefer (Pinus sylvestris) aus Österreich und verbreitete sich von dort aus schnell in ganz Europa bis nach Russland. Die heilende Wirkung ist seit alter Zeit bekannt. Um genau zu sein, seit dem weltbekannten Arzt aus der Antike Hippokrates, der bereits um die heilende Wirkung auf die Lunge wusste und Atemwegserkrankungen mit Kiefernöl behandelte.

In der Antike verwendete man ebenfalls bereits bestimmte ätherische Öle für den Insektenschutz. Das Kiefernöl diente hierbei dazu, Läuse und Flöhe zu verjagen. Um lätigen Ungeziefer fernzuhalten, wurden die Kiefernnadeln in Bettwäsche und Materatzen vernäht. Aus mündlicher Überlieferung galt das Kauen der Kiefernnadeln in der Naturheilkunde als immunstärkend.

Die Waldkiefer ist jedoch nicht der einzige Nadelbaum, der als Heilpflanze Anwendung findet. Es gibt einige weitere wertvolle Kiefernöle – auch aus anderen Klimazonen der Welt. Eine ähnliche Wirkung weist das ätherische Latschenkieferöl auf. Dieses wird bei Atemwegserkrankungen eingesetzt, wirkt allerdings milder als das Waldkiefernöl und eignet sich daher auch für die Behandlung von Asthma und Keuchhusten. Dank seiner muskelentspannenden und krampflösenden Wirkung findet es auch bei Muskel- und Gelenkschmerzen Verwendung. Im Gegensatz dazu wird das aus dem Mittelmeer stammende Meerkiefer Öl vor allem zur Behandlung von Bronchitis eingesetzt.

Die Heilkraft der Kiefer: Wirkung und Inhaltsstoffe

Das Geheimnis der Wirkkraft liegt in den Kiefernnadeln und -sprossen. Hieraus werden die wertvollen Inhaltsstoffe extrahiert. Das ätherische Kiefernöl enthält somit die gesamte Wirkkraft der Heilpflanze. Zu den Inhaltsstoffen gehören vor allem Pinene sowie Flavonoide und Herz-, Bitter-, und Gerbstoffe. Die Inhaltsstoffe wiesen eine deutliche gesundheitsfördernde Wirkung auf. So geltn die Inhaltsstoffe in ihrem Zusammenspiel als besonders schleimlösend und auswurffördernd, weshalb sie vor allem bei Husten und Schnupfen angewendet werden. Außerdem wirkt Kiefernöl  antibakteriell und beruhigend. Ihm wird auch eine krampflösende Wirkung auf die Bronchien nachgesagt.

Neben dem ätherischen Öl, das aus den Nadeln der Waldkiefer gewonnen wird, gibt es auch das Terpentinöl (Oleum terebinthinae), welches aus dem Harz der Kiefer gewonnen wird. Die Inhaltsstoffe des Terpentinöls (Pinen, Camphen, 3-Caren, Phellandren, Limonen) wirken antiseptisch und krampflösend. Allerdings wirkt es auch besonders hautreizend, weswegen es als Arznei stark verdünnt wird. Das Terpentinöl kommt vor allem bei Entzündungen der Harnorgane und bei Nierenfunktionsstörungen zum Einsatz.

Anwendungsgebiete von Kiefernöl

Ätherisches Kiefernöl ist aufgrund seiner vielseitigen Wirkung nicht nur als medizinisches Hausmittel zur Behandlung von Erkältungsbeschwerden beliebt, sondern zeichnet sich ebenfalls durch seine entspannende und belebende Wirkung auf die Psyche aus. Wir haben die wichtigsten Anwendungsgebiete für Sie zusammengefasst:

  • Aromatherapie: Als Aromatherapeutikum weist das ätherische Öl der Kiefer eine entspannende Wirkung auf die Psyche aus. Deshalb ist es ein beliebtes Mittel für Wellnessbehandlungen wie etwa entspannende Aromatherapie-Massagen.
  • Erkältung: Aufgrund seiner schleimlösenden und antibakteriellen Wirkung hilft Kiefernöl, Erkältungsbeschwerden wie Halsschmerzen und Husten zu lindern. Auch bei Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündungen wirkt das Öl heilend und lindernd.
  • Ayurveda: In der indischen Heilkunst Ayurveda gilt Kiefernöl aufgrund seiner harmonisierenden Wirkung als Mittel, um inneres Gleichgewischt zu erreichen. So soll Kiefernöl den Geist klären und Blockaden lösen, sodass die Lebensenergie wieder frei fließen kann.
  • Kiefernöl für Haare: Das ätherische Öl kommt auch in der Haut- und Haarpflege zum Einsatz. Die Essenzen wirken kräftigend und vitalisierend auf die Kopfhaut, schützen das Haar vor Spliss und machen es besonders strapazierfähig. Ihm wird außerdem eine haarwachstumsfördernde Wirkung nachgesagt.
  • Hautpflege: Kiefernöl ist ein beliebter Zusatz in Cremes und Salben zur Behandlung von verschiedenen Hautkrankheiten wie Akne, Hautunreinheiten und Schuppenflechte. Aufgrund seiner antifungalen Wirkung erweist es sich auch zur Behandlung von Fußpilz als besonders nützlich. Das ätherische Kiefernöl wird ferner zur Behandlung von Läusen und Krätze eingesetzt und hilft außerdem bei übermäßigem Schwitzen.
  • Reinigung der Raumluft: Das natürliche Öl aus dem Wald wirkt luftreinigend und eignet sich aufgrund seines intensiven, holzig-waldigen Dufts ideal als Raumduft.

Anwendung und Dosierung

Da ätherisches Kiefernöl besonders hoch konzentriert ist und hautreizend wirken kann, sollten Sie das Öl mit Bedacht anwenden. Eine Überdosierung insbesondere des Terpentinöls kann unter Umständen zu Krämpfen der Atemwege oder schlimmstenfalls einer Vergiftung führen. Deshalb ist es besonders wichtig, die Angaben für die Dosierung einzuhalten und das ätherische Öl verdünnt anzuwenden.

Um die Hautverträglichkeit zu testen und allergische Reaktionen auszuschließen, sollten Sie einen Tropfen verdünnt mit einem Trägeröl in kleiner Dosierung auf die Armunterseite einmassieren. Sofern keine Beschwerden zu vermerken sind, ist das Öl in der Regel unbedenklich. Wir empfehlen allerdings immer eine Absprache mit dem Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker des Vertrauens, um mögliche Risiken auszuschließen. Außerdem sollten Sie nur naturreines Bio-Öl verwenden, welche den gängigen Vorgaben entspricht – ohne den Einsatz von chemischen Zusatzstoffen.

Für die kosmetische Anwendung auf der Haut ist eine Dosierung von 2 Tropfen auf 100 ml pflanzliches Basisöl zu empfehlen. Das Basisöl dient als Trägeröl zur Verdünnung. Als Badezusatz können Sie einige wenige Tropfen in das Badewasser geben – und die entspannende Wirkung auf Körper, Geist und Seele genießen. Auch für den Einsatz in der Aromatherapie ist es wichtig, das Kiefernöl zu verdünnen.

100 % naturreines Kiefernöl kaufen bei ESSENCE Pur

Bei ESSENCE Pur erhalten Sie 100 % naturreines Kiefernöl in Bio-Qualität – aus kontrolliert biologischem Anbau. Da wir die höchsten Ansprüche an die Qualität unserer Produkte stellen, arbeiten wir mit zuverlässigen Bio-Anbaupartnern zusammen, die ganzheitlich auf künstliche Düngermittel, Gentechnik und chemische Schädlingsbekämpfungsmittel verzichten. Dieser Qualitätsanspruch gilt ebenso für die Gewinnung ätherischer Öle. Dank der besonders schonenden Herstellungsverfahren bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe der Pflanzen erhalten und können ihre volle Wirkkraft entfalten. Auch hier verzichten wir gänzlich auf synthetische Beimischungen und chemische Zusatzstoffe.

Alle ätherischen Öle zeichnen sich durch eine 100-prozentige Reinheit und Natürlichkeit aus. Neben einer riesigen Auswahl an ätherischen Ölen am deutschen Markt finden Sie bei uns auch feine Hydrolate, Absolues und vielseitige Duftmischungen und Raumsprays. Tauchen Sie ein in die Aroma-Welt von ESSENCE Pur und entdecken Sie die positive Wirkung ätherischer Öle auf Körper, Geist und Seele.