Indianischer Räuchersalbei

Schon die Ureinwohner Amerikas gebrauchten äwhite sage“ als Räucherwerk. Er ist Bestandteil der so genannten äSmudge sticks“: Kräuterbündel, die an einem Ende angezündet werden; die Flamme wird dann ausgeblasen und der Glut Luft zugefächert. Daneben wird er auch lose verbrannt. Schon die indigenen Völker Nordamerikas haben den weißen Salbei für Reinigungs-zeremonien bspw. im Rahmen einer Schwitzhüttenzeremonie genutzt. Die Ureinwohner Amerikas verwenden die Räucherpflanze daher grundsätzlich bei wichtigen Beratungsgesprächen, um diese zu einem bestmöglichen Abschluss zu bringen. In Nordamerika ist die Verwendung des weißen Salbei auch heute noch oder vielleicht auch wieder verstärkt ein fester Bestandteil, um bspw. vor Versammlungen den Teilnehmern das Fokussieren zu erleichtern – dies kann bspw. in einem sogenannten Smudging-Prozess vor Beginn der Veranstaltung an der Eingangstür geschehen. Oder er findet Verwendung, um eine Hausreinigung bspw. nach einem Einzug oder nach belastenden Ereignissen zu unterstützen.

7,70 170,00 

Lieferzeit: In Deutschland 1-3 Tage.

Auswahl zurücksetzen

Produktdetails

Artikelnummer: 1660
Stammpflanze: Salvia apiana Jeps.
INCI: SALVIA APIANA (WHITE SAGE) OIL
Herkunft: Kanada
Pflanzenfamilie: Lamiaceae (Labiatae) - Lippenblütler
Herstellung: Wasserdampfdestillation von Blättern.
Duftbeschreibung: Warm, ausgewogen, nach Eukalyptus.
Produktqualität: 100% naturreines ätherisches Öl.

Zusätzliche Information

Menge

, , ,