Teebaum bio (Teebaumöl) ätherisches Öl

ab 2,00 

200,00  / 100 ml

inkl. MwSt.

Bio-Teebaumöl – nicht nur für die Hausapotheke

Herkunft: 

Es ist das ätherische Öl des Teebaumes Melaleuca alternifolia – der ursprüngliche, australische Teebaum, der aber nichts mit Tee zu tun hat. Während der Kolonialzeit hatten Europäer diese Heilpflanze bei den Ureinwohnern Australiens, den Aborigines, entdeckt und mit nach Hause gebracht.

Duft:

Ein sehr angenehmer, würziger Duft – erinnert entfernt an Terpentin.

Anwendung/Wirkungsweise: 

Teebaum-Öl bio besitzt ein sehr breit gefächertes Wirkungsspektrum und sollte daher in keiner Hausapotheke fehlen. Bio-Teebaumöl wirkt antibakteriell, fungizid und antiseptisch. Mischen Sie doch ein paar Tropfen zum Beispiel mit Ingwer bio oder Orange Süß Bio zusammen in einem Basisöl und kreieren Sie ein wundervolles Massageöl. Reines Bio-Teebaumöl kann auch zur Bekämpfung von Warzen und Feigwarzen eingesetzt werden. Die Warzen werden hierzu mehrmals täglich mit Teebaumöl betupft. Die Behandlung mit Teebaumöl wird bei Feigwarzen auch die Vermehrung von Papillomviren reduzieren (diese gelten als Hauptursache für die Feigwarzenentwicklung). Teebaumöl können Sie in der Aromatherapie als Singleduft oder auch in Kombination mit Zitrusölen oder Eukalyptus Ölen verwenden. Die Verwendung in einem Vernebler (Diffuser) ist dabei deutlich schonender als in einer Duftlampe, da bei einem Vernebler wertvolle Inhaltsstoffe der Öle nicht durch Hitze zerstört werden.
Bio-Teebaumöl sollte in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit Ihrer Hebamme, Ihrem Arzt oder Therapeuten erfolgen. Bio-Teebaumöl sollte auf gar keinen Fall bei Katzen angewendet werden, da es auf sie toxisch wirkt. Der Organismus von Katzen kann das Öl nicht verstoffwechseln. Bei Hunden und Pferden kann zur Bekämpfung von Flöhen oder Milben Teebaumöl zur Anwendung kommen, sollte aber zu ihrer Sicherheit mit einem Tierarzt abgesprochen werden.

Dosierung: 

Bio-Teebaumöl und auch ätherisches Lavendel-Öl sind Öle, die, wenn Sie keine Unverträglichkeiten haben, in sehr geringen Mengen direkt und unverdünnt auf der Haut angewendet werden können. Gering dosiert auch direkt auf Insektenstiche oder kleinen Wunden oder Pickeln auftragen. Zur Gewinnung von einem Liter Bio-Teebaumöl werden ca. 100 kg Blätter und feine Triebe schonend, aber extrem lang (3 Stunden) mittels Wasserdampf destilliert. Diese lange Destillationszeit ergibt ein reines, unverfälschtes, intensives und würziges Teebaumöl. Zum Einsatz in der Aromatherapie bitte entsprechende Fachliteratur zurate ziehen.

Stammpflanze: Melaleuca alternifolia Cheel

INCI: MELALEUCA ALTERNIFOLIA OIL

Herkunft: Südafrika, IMO, kontrollierter biologischer Anbau

Pflanzenfamilie: Myrtaceae - Myrtengewächse

Herstellung: Wasserdampfdestillation von Blättern

Duftbeschreibung: Angenehm, terpentinartig.

Produktqualität: 100% naturreines ätherisches Öl, kbA.

Anwendung: Niemals unverdünnt anwenden! Zum kosmetischen Einsatz auf der Haut ist eine Dosierung von max. 2 Tropfen auf 100 ml fettes pflanzliches Basisöl zu empfehlen und sollte nicht überschritten werden. Zum Einsatz in der Aromatherapie bitte entsprechende Fachliteratur zu Rate ziehen

Abfüllung: Blauglasflasche mit silberfarbenem kindersicheren Originalitäts-Verschluss.

Konsistenz: Flüssig.