Kümmelöl bio (Carum carvi)

ab 2,50

250,00 / 100 ml

inkl. MwSt.

Kümmelöl bio (Carum carvi)

Kümmelöl (Carum carvi) schmeckt würzig-aromatisch und wird gerne zum Verfeinern von Speisen, z.B. von Kartoffelgerichten, Broten, Salaten und Kohlgerichten verwendet. Es wirkt verdauungsfördernd, ist sehr bekömmlich und kann Blähungen, Bauchschmerzen und Völlegefühl lindern.

Kümmelöl wird mittels Wasserdampfdestillation aus den reifen, getrockneten Kümmelsamen gewonnen. Je nach Ölgehalt werden für die Herstellung von 100 ml reinem Kümmelöl zwischen 1,5 und 2 kg Kümmelfrüchte benötigt. Das Kümmelöl duftet würzig-aromatisch, hat eine hellgelbe Farbe und kann mit der Zeit etwas nachdunkeln.

Kümmelöl enthält reichlich Carvon, das auch für den typischen Kümmelgeruch verantwortlich ist. Das Carvon ist es auch, das Kümmelöl so bekömmlich macht und für seine verdauungsfördernde und appetitanregende Wirkung  sorgt.

Kümmel zählt zu den ältesten Gewürzen der Welt. Schon die alten Römer aßen Kümmel nach ihren Mahlzeiten, um die Verdauung anzuregen. Heute wird er vor allem in den Niederlanden, Polen, Tschechien, Ungarn und anderen mitteleuropäischen Gebieten angebaut.

Unser Kümmelöl stammt aus Ungarn und wird im Verfahren der Wasserdampfdestillation besonders schonend und verlustarm extrahiert. Es stammt aus kontrolliert biologischem Anbau und ist Ecocert-zertifiziert.

ESSENCE Pur steht für 100% reine Naturprodukte. Wir verzichten gänzlich auf den Einsatz künstlicher Zusatzstoffe, Aromen und Farbstoffe. Unsere ätherischen Öle sind von höchster Qualität und eignen sich damit insbesondere für professionelle Anwender wie Therapeuten, Heilpraktiker und Ärzte sowie allgemein für Menschen mit einem hohen Qualitätsanspruch.

Stammpflanze: Carum carvi L.

INCI: CARUM CARVI OIL

Pflanzenfamilie: Apiaceae (Umbelliferae) - Doldenblütler

Abfüllung: Blauglasflasche mit silberfarbenem kindersicheren Originalitäts-Verschluss.

Konsistenz: Flüssig.

Aromaküche

Kümmelöl verfeinert Speisen und Getränke und macht sie bekömmlicher. Besonders gut passt Kümmel zu herzhaften Gerichten und pikantem Gebäck, z.B. Kartoffelgerichte, Fleischgerichte, Kohl und Salate. Aber auch als Kräuterbrand und Kümmellikör kann Kümmelöl verwendet werden.

 

Massage

Für eine entspannende Bauchmassage gegen Blähungen, Magen- und Darmkrämpfe mischen Sie 2 Tropfen Kümmelöl mit 100 ml fettem pflanzlichem Basisöl. Verreiben Sie die Mischung im Uhrzeigersinn auf dem Magenbereich und massieren Sie diese sanft ein. Das regt die Darmtätigkeit an und sorgt dafür, dass die enthaltene Luft in Bewegung versetzt wird. Auch bei Babys, die unter Dreimonatskoliken leiden, kann eine sanfte Bauchmassage helfen.

 

Aromatherapie

In der Aromatherapie findet Kümmelöl als Mittel zur Behandlung des chronischen Reizdarmsyndroms Das Inhalieren des Öls soll beruhigend und verdauungsfördernd wirken und das Immunsystem stärken. Geben Sie dazu 7 bis 10 Tropfen ätherisches Kümmelöl vermischt mit 4 bis 5 Teelöffeln Wasser in eine Duftlampe oder alternativ in ein entspannendes Duftbad.

Achtung: Das Inhalieren von Kümmelöl ist ausschließlich für Erwachsene geeignet. Für Babys und Kleinkinder ist das Inhalieren von Kümmelöl nicht geeignet. Die Anwendung sollte eine Woche grundsätzlich nicht überschreiten.